• Extratorrents
  • pastorrent.com
  • Unser Restaurant-Tipp: Berggasthof Hagstein

    Share

    Unser Restaurant-Tipp: Berggasthof Hagstein

    Unser Restaurant-Tipp: Berggasthof Hagstein

    Wir haben den Berggasthof Hagstein in Kitzbühel für Sie bewertet und dabei den besten warmen Schokoguglhupf weit und breit entdeckt. 

     

    Gründe, nach Kitzbühel zu fahren, gibt es genug. Für uns Münchner zählt das ebenso mondäne wie urgemütliche Städtchen schon lange zum erweiterten Einzugsbereich der Landeshauptstadt. Jetzt herrscht Hochsaison für die Kitzbüheler. Oben auf den Bergen fahren die Lifte, unten im Dorf tummeln sich die Gäste. Dabeisein ist jetzt alles – aus gutem Grund!

     

    Ein Platz, um zu verweilen

     Unsere Empfehlung ist der Berggasthof Hagstein. Direkt am Horn, gegenüber vom Hahnenkamm und weit über der Stadt gelegen, empfängt er seine Gäste mit allem, was das Herz begehrt: einer traumhaften Sonnenterrasse, der gemütlichen Wirtsstube und einer Wirtsfamilie, wie sie herzlicher und sympathischer nicht sein könnte. Außerdem blickt man an strahlenden Tagen von hier auf ein Panorama, das weit über die Kitzbüheler Alpen hinausreicht. Eindeutig ein Platz, um zu verweilen.

     

    Schlemmen mit Aussicht

    Aber nicht nur der Ausblick, auch die Speisekarte hat vieles zu bieten. Und das zu moderaten Preisen. Richtig gut hat uns die Entensülze mit Linsensalat geschmeckt. Besonders fein war auch der Matjes. Wunderbar leicht kam sowohl die fangfrische Forelle Blau als auch die nach Müllerin Art daher. Selten zart präsentierte sich die Lammschulter, begleitet von perfekt angebratenen Röstkartoffeln und einer kräftigen Sauce. Eine Offenbarung waren die opulenten Hagsteinpfannen mit Ente und Kalbshaxe. Man könnte beliebig so weiterschwärmen.

     

    Im Schokoladenrausch der Sinne

    Doch für eines muss unbedingt noch Platz bleiben: für den selbstgemachten, warmen Schokoguglhupf mit Walnusseis. Der klingt erst einmal nicht spektakulär. Aber wer ihn auf der Gabel hat, vergisst alles um sich herum. Wenn sich warme Schokolade aus dem Inneren des Kuchens mit der kühlen Süße des Walnusseises im Munde vereint, zart schmelzend und unfassbar köstlich zugleich, dann gibt es für Momente nichts, was noch besser, noch sinnlicher sein könnte. Ein Dessert, das selbst verwöhnte Gaumen in Verzückung versetzt. Also planen Sie möglichst bald einen Ausflug nach Kitzbühel – wo es neben der schwersten Weltcup-Abfahrt und der höchsten Promidichte, wenn Sie uns fragen, auch den besten Schokoguglhupf weit und breit gibt.

     

    Nähere Informationen finden Sie unter www.gasthof-hagstein.at

     

     

     

    Verlosung von Greenfee-Gutscheinen am Riedhof

    Land

    Wer noch auf Urlaub warten muss, kann auf dem traumhaften Gelände des Riedhofs einen Tag…
    Münchner Single Treff auf hohem Niveau

    Stadt

    Nach 20 Jahren erfolgreicher MPE-EVENTS. kommt nun im Juli der Event „MPE-SINGLE-CONNECT.“ hinzu - für…
    Impressionen vom Kocherlball 2016

    Stadt

    Zur festen und beliebten Tradition in München gehört der alljährlich rund um den Chinesischen Turm…
    Partner

    Zusätzliche Informationen