Robert Landinger im Interview

Share

Robert Landinger im Interview

Der Münchner Robert Landinger designt Röcke für Männer und trägt selbst nie Hosen.

Robert „Landy“ Landinger ist jemand, den man sich merkt, wenn man ihn einmal gesehen hat. Der Münchner ist Mitglied einer bayerischsprachigen Punk-Band namens Ramonas und trägt langes Haar. Vor allem aber hat er eigentlich immer einen Rock an, wenn er auf die Straße geht. Denn Hosen sind ihm einfach zu langweilig. Deshalb designt er gemeinsam mit seiner Frau Doreen Anders seit über zehn Jahren Männerröcke. Ob aus Jeansstoff, schwarz, bunt, lang oder kurz: Das Münchner Label AndersLandinger bietet die unterschiedlichsten Stücke an. Eines der Modelle hat es vor einigen Jahren sogar in eine Ausstellung des New Yorker Metropolitan Museum of Art geschafft. 

 

Zwar brachte der Modedesigner Jean-Paul Gaultier den Männerrock bereits in den Achtziger Jahren auf den Laufsteg - ganz davon abgesehen, dass Männer bereits vor sehr langer Zeit Röcke trugen. Doch irgendwie will das Kleidungsstück einfach nicht in den männlichen Mainstream-Kleiderschrank passen. Das denken zumindest viele. Onesprime.de hat mit Robert Landinger gesprochen - und dabei unter anderem erfahren, warum Röcke Männer noch männlicher machen und welche Männer welche Modelle kaufen. 

 

onesprime.de: Herr Landinger, Sie kämpfen als Designer für den Rock für alle. Warum ist Ihnen das so wichtig? 

Robert Landinger: Es ist überhaupt nicht wichtig! Es ist ja im Grunde nur ein Stück Stoff, das ein bisschen anders zusammengenäht wurde. Nicht alle Männer können Röcke tragen, aber die meisten. Trotzdem fehlt bei Männern in der westlichen Welt diese Form. Ich finde: So wie Frauen Röcke und Hosen anziehen, kann auch der Mann beides tragen.

 

onesprime.de Gemeinsam mit Ihrer Frau Doreen Anders schneiderten Sie im Jahr 1999 den allerersten Männerrock. Was hat sich am Ansehen des Kleidungsstückes im Jahr 2012 geändert?

Robert Landinger: Es ist zwar immer noch nicht normal, dass ein Mann einen Rock anzieht, aber es sind immerhin schon sehr viel mehr geworden. Männer trauen sich mittlerweile mehr und emanzipieren sich in Sachen Mode. 

 

onesprime.de: Wann haben Sie zum ersten Mal in Ihrem Leben einen Rock getragen – und wie hat sich das angefühlt?

Robert Landinger: Ich habe im Jahr 1997 zum ersten Mal ein indisches Tuch getragen, ein ziemlich auffallendes mit grellen Farben. Am Anfang habe ich mich damit wie jeder Mann etwas unsicher gefühlt, das hat sich aber nach kurzer Zeit gelegt. Man wird nach kurzer Zeit sicherer beim Tragen von Röcken, und irgendwann wird es normal. Der eine oder andere schräge Blick kümmert einen nicht mehr. Am einfachsten ist das Tragen von bodenlangen Röcken in Schwarz oder aus Jeans: Wenn der Schnitt gut ist, kriegen viele Leute gar nicht mit, dass man einen Rock trägt. 

 

onesprime.de: „Only real man wear skirts“ lautet das Motto von AndersLandinger. Inwiefern machen Röcke Männer noch männlicher?

Robert Landinger: Wenn der Rock zum Träger passt, sieht das nicht nur sehr gut aus, sondern auch äußerst männlich - man denke nur an den Film "Braveheart". Wir haben übrigens einen neuen Trend in Sachen Röcke zu verzeichnen: Wir schneidern viele Röcke für Bräutigame oder Trauzeugen. Denen ist einfach der klassische Anzug zu langweilig, deswegen peppen sie ihn mit einem Rock auf.

 

onesprime.de: AndersLandinger bietet eine komplette Herrenkollektion an. Gibt es viele Interessenten?

Robert Landinger: Wir machen das ja schon seit über zehn Jahren und haben einen sehr treuen Kundenstamm. Da wir jedes Modell selber anfertigen, sind wir froh, der Nachfrage nachzukommen. Röcke für Männer sollten perfekt passen, und da es kaum vernünftige Herrenröcke von der Stange gibt und die Auswahl demnach sehr gering ist, kommen auch einige Neukunden dazu.

 

onesprime.de: Die Röcke aus Ihrer Modekollektion haben alle möglichen Farben, Formen und Längen. Lassen sich bestimmte Modelle bestimmten Kundenkreisen zuordnen?

Robert Landinger: Eigentlich nicht. Die Geschmäcker unserer Kunden sind völlig unterschiedlich. Da kann ein Geschäftsmann schon mal einen kurzen Karorock und der etwas punkigere Kunde einen schlichten schwarzen bestellen.

 

onesprime.de: Zu welchen Gelegenheiten tragen Sie selbst Rock? Wie kombinieren Sie das Kleidungsstück?

Robert Landinger: Ich trage fast ausschließlich Röcke und kombiniere sie mit jedem normalen T-Shirt, Pullover oder Hemd. Da gibt es keine Vorschriften oder Grenzen.

 

Interview: Silvia Weber

 

AndersLandinger im Internet: www.anderslandinger.com

 

Robert Landingers Website: http://rock-me.de/rock-me/index.php?id=100 

Kryoform im Selbsttest

Stadt

Mit Kryolipolyse hartnäckige Problemzonen wegeisen. Das Verfahren im Selbsttest.
Alan Parsons im Interview

Portraits

Alan Parsons ist das lebende Beispiel, dass man mit progressiver Rockmusik auch heute noch ein…
Dieter Hanitzsch zeichnet exklusiv

Stadt

Mit spitzer Feder – Dieter Hanitzsch zeichnet für onesprime.de vor der Kamera.

Zusätzliche Informationen

Herzlich Willkommen auf onesprime.de – Ihrem Onlineportal für München!

Auf unserem Onlineportal onesprime.de bieten wir Ihnen täglich wertvolle Tipps und Highlights aus den spannenden Themenwelten Kunst, Musik, Literatur, Genuss und Leben in und rund um München. Mit onesprime.de sind Sie außerdem immer über neue Veranstaltungen in München informiert und können schnell und unkompliziert Ihre Tickets für München und Umgebung bestellen.

Dabei ist das Angebot an Tickets in München besonders breit gefächert: Ob Sie nun Veranstaltungen in München im Bereich Klassik & Oper, Theater & Kabarett, Konzerte, Kino, Ausstellungen oder Events suchen – auf onesprime.de werden Sie fündig.

In unserer Kategorie „Genuss“ warten zudem viele kulinarische Schmankerl auf Sie. onesprime.de stellt Ihnen die besten Restaurants in München vor, verrät Ihnen, wo Sie die schönsten Cafés in München finden und zieht in wichtigen Fragen rund um Essen & Co. Experten hinzu, die keine Fragen offen lassen. Dabei rückt selbstverständlich auch das aktuelle Geschehen in den Mittelpunkt der Berichterstattung: Wenn Prominente zum edlen Dinner im Bayerischen Hof laden, die Whisky-Messe mit den edelsten Tropfen der Welt lockt oder neue Restaurants in München ihre Pforten öffnen, erfahren Sie dies auf onesprime.de zuerst.

Erleben Sie Veranstaltungen in München aus der Perspektive unserer Redakteure und Autoren hautnah oder seien Sie dank der einfachen Bestellung der Tickets in München bei all den großen Veranstaltungs-Highlights live dabei.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß auf onesprime.de!

Ihr onesprime.de-Team