<

Bald Neu in Untergiesing

Share

Bald Neu in Untergiesing

Das Bald Neu schafft den Spagat zwischen Nachbarschaftscafé und trendigem Szene-Treff.

Schon von außen sieht man, dass das Bald Neu nicht eines dieser standardisierten, durchgestylten Cafés ist, wie sie überall in München plötzlich aus dem Boden schießen und meist genauso schnell wieder verschwinden. Das mit Paketband beklebte Ladenschild, viel industrielles Design aus lange vergangenen Jahrzehnten, Vintage-Flohmarktmöbel und eine 100 Jahre alte Holztheke verleihen dem Nachbarschaftscafé seinen ganz eigenen, ungezwungenen Charme.

 

„Old school“ auch im kulinarischen Angebot

 

Ebenso angenehm anders wie das Interieur im Bald Neu ist auch das kulinarische Angebot. Statt Flavour Frappuccino und anderen Trend-Getränken wird hier guter alter Filterkaffee geschlürft. Drei verschiedene Sorten gibt es, die in der AeroPress und im Kaffee-Syphon zubereitet werden. Ein Hauch Nostalgie schwingt auch in der Kuchenauswahl mit: Hausgemachte Kuchen-Kreationen wie der „Heidi“-Käsekuchen mit Blaubeeren, kleine Tartelettes, süße Kokosbomben oder saftiger Apfelstrudel wecken durchaus die ein oder andere Kindheitserinnerung.

 

Lesen Sie auch: White Rabbit's Room in der Franziskanerstraße

 

Wem der Sinn nicht nach Süßem steht, der kann im Bald Neu aber auch herzhafte Süppchen und deftig belegte Brötchen genießen. Kreationen wie die Giasinga Bergziagn (Oliven-Ciabatta, Andechser Ziegenkäse, Ruccola, Erbeeren und ein Hauch Senf-Honig-Vinaigrette) und täglich wechselnde Suppen und Eintöpfe, wie zum Beispiel Grießnockerlsuppe oder Linseneintopf, runden das kleine, aber feine kulinarische Angebot des Cafés perfekt ab. 

 

Das Konzept stößt auf Begeisterung

 

Mit diesem einfachen, aber für München eher ungewöhnlichen Konzept schafft es das Bald Neu, nicht nur trendbewusste Hipster, sondern auch Mamas mit Kindern, gestresste Geschäftsleute oder nette Omis und Opis gleichermaßen anzulocken – dem Bald Neu ist damit der schwierige Spagat zwischen Nachbarschaftscafé und trendigem Treffpunkt gelungen, was nicht viele Lokalitäten in München schaffen. Doch Beschreibungen hin oder her, am besten überzeugt man sich selbst einmal vom ganz besonderen Flair im Bald Neu. 

 

Bald Neu im Internet: www.facebook.com/BaldNeu

 

Adresse: Sommerstraße 33, 81543 München

 

Öffnungszeiten: Mo bis Fr  09.00 Uhr - 19.00 Uhr, Sa und So 12.00 Uhr - 19.00 Uhr

 

Adresse: Sommerstraße 33, 81543 München

Bruna Micciche: TARESO

Schmankerl

Leidenschaftliche Köchin kocht für uns mit ihren nachhaltigen Bio Produkten aus Sizilien
Beverly Kills

Bars & Cafés

Die stylishe Tanzbar Beverly Kills in München überzeugt mit lässigem Berlin-Flair.
Restaurant „Grüne Gans“

Restaurants

Seit bald 50 Jahren Münchens Geheimtipp: In der „Grünen Gans“ trifft Tradition auf Spitzenküche. 
Partner

Zusätzliche Informationen