<

Aktiv ohne Schnee

Share

Aktiv ohne Schnee

Aktiv ohne Schnee

Schlittschuhlaufen, Rodeln - alles schwierig ohne Schnee. Wir haben die besten Sonnenschein-Alternativen für euch.

 

Lamawandern in Maria Gern

 

Das ist mal etwas ganz anderes: eine Erlebniswandertour mit Lamas. Dauert ungefähr 2,5 Stunden, ist aber natürlich abhängig von Wetter und Kondition. Zehn Lamas stehen für das etwas andere Abenteuer zur Auswahl. Kostenpunkt: 30 Euro pro Person. Zum Schnuppern gibt es eine etwas kostengünstigere, kleine Tour. Anfahrt: Untersbergweg 7 in 83471 Berchtesgaden. Anmeldung online auf der Internetseite, Tel.: 08652/9788922. 

 

Kamelreiten im Mangfalltal - unser Selbsttest

 

Rodelbahn am Blomberg

 

Nahe Bad Tölz kommen Fans der schnellen Abfahrt auch ohne Schnee auf ihre Kosten: Die Alpenachterbahn "Blomberg Blitz" hat ganzjährig und derzeit von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Sie überzeugt mit ihren 730 Metern Länge, sechs Steilkurven, drei Wellen und sogar einer Doppelwelle und ist auch im Winter eine Riesengaudi! Der Clou: für die Schlitten gibt es sogar Acrylglashauben, die den Fahrgast vor Regentropfen und Fahrtwind abschirmen! Einzelfahrten gibt’s schon ab 6,00 Euro (Kinder 4 Euro). Anfahrt: Am Blomberg 2 in 83646 Bad Tölz – Wackersberg, Tel: 08041/3726

 

700 Luchs

Leise schleicht er daher – im Wildpark Poing erlebt man heimische Tiere wie den Luchs in seiner natürlichen Umgebung. © picmasta_Flickr

 

Wildpark Poing

 

Es muss nicht immer Thalkirchen sein: Der Wildpark Poing ist der wildreichste Park Deutschlands, wurde 1959 gegründet und hat ganzjährig geöffnet. Auf einer Fläche von 570.000 Quadratmetern kann man einheimische Wildarten wie Hirsche, Ziegen oder auch Luchse aus der Nähe beobachten. Ein naturnahes Erlebnis für groß und klein – nicht umsonst wurde der Wildpark mit der Bayerischen Umweltmedaille ausgezeichnet. Eintrittspreis: Erwachsene 7,50 Euro, Kinder 4,50 Euro, Ermäßigt 6,00 Euro. Einlass: 9 bis 16 Uhr, Anfahrt: Osterfeldweg 20 in 85586 Poing, Tel.: 08121/80617

 

Hochseilgarten Aschheim

 

Für alle, die hoch hinaus wollen: Der Hochseilgarten Aschheim bietet 19 unterschiedliche Stationen in zehn Metern Höhe in seinem Hochseilparcours – von der Climbing Wall über Cable Walk (Drahtseilakt) bis zum Flea Jump (Sprung von Plattform zu Plattform). Wer es lieber erstmal etwas ruhiger angehen lassen möchte, für den ist der Niederseilparcours das Richtige – der eignet sich auch hervorragend für Teambildungsmaßnahmen: Zusammen auf einer Holzwippe das Gleichgewicht halten, durch ein „Spinnennetz“ steigen, ohne es zu berühren, das sind Aktivitäten, die zusammen Spaß machen.

 

Öffnungszeiten: Für Gruppen nach Absprache ganzjährig geöffnet (z. B. Kindergeburtstage bis 12 Kinder Euro 290,-), öffentliche Termine erst wieder ab April 2015, Tel.: 089/903 48 48. Achtung: Mindestgröße 1,60 Meter. Anfahrt: Am Eventpark 24, 85609 Aschheim.

 

700 Grillen

Romantisch – auch in der kalten Zeit des Jahres: Grillen an der Isar. © deep_schismic_Flickr

 

Grillen an der Isar

 

Der Evergreen geht immer! Freunde zusammentrommeln, Kasten untern Arm klemmen, Grill, Anzünder und Fleisch einpacken und los geht’s. Tipp: Angrillen kann man auch, wenn's dann endlich mal schneit – ist warm angezogen sogar noch lustiger!

 

Lesen Sie auch: Die besten Grillplätze in München

 

 

Rolling Stones München 2017

Stadt

„Servus miteinand, Minga“ Begeisterndes Konzert der Rolling Stones im Olympiastadion – ONE´S PRIME war dabei
Buchvorstellung von Julia Fischer

Stadt

Julia Fischer, Münchner Schauspielerin, Hörbuchsprecherin und Autorin spricht mit One's Prime über "ihr" München und…
Verlosung von Greenfee-Gutscheinen am Riedhof

Land

Wer noch auf Urlaub warten muss, kann auf dem traumhaften Gelände des Riedhofs einen Tag…
Partner

Zusätzliche Informationen