Goethe to go in Schwabing

Share

Goethe to go in Schwabing

Der erste Offene Bücherschrank am Nordbad in Schwabing will die Münchner zum Lesen, Tauschen und Diskutieren einladen.

 

Mitten auf dem Gehsteig vor dem Nordbad befindet sich der Metallkasten mit einer Glasvitrine gefüllt mit Büchern und lädt zum Stöbern und Lesen ein. Die Bücher sind umsonst und jeder kann sich welche entnehmen oder auch eigene hineinlegen. Und zwar rund um die Uhr und an jedem Tag im Jahr. Was für eine tolle Idee!

 

Oft kommen die Menschen über die Bücher ins Gespräch und der Schrank wird zum Platz der zufälligen Kommunikation – mitten auf dem Gehweg. Auch ist es ein Ort des Innehaltens in unserer schnellen Zeit. Ein Buch, das neugierig macht, fesselt uns und lässt uns zur Ruhe kommen. Die Gedanken entfliehen für kurze Augenblicke in eine andere Welt und alles herum verliert an Bedeutung. Hier in Schwabing, zwischen dem Verkehrslärm, wirkt der Bücherschrank daher wie eine kleine Insel der Erholung. Zu verdanken haben wir diesen Ort der Begegnung dem Verein „Offene Bücherschränke Schwabing-West e.V.“ Für die Instandhaltung und die Organisation von Veranstaltungen ist der Verein auf Spenden angewiesen, denn die „kleine Insel“ muss auch gepflegt werden. Dafür sorgen die freiwilligen Bücherschrankpaten. Sie reinigen die Scheiben, sortieren beschädigte Bücher aus oder entfernen fragwürdige und halten die Bibliothek in Ordnung.

 

Außerdem ist an der Seite des Bücherschranks noch eine Kunstvitrine mit wechselnden Ausstellungen integriert. Sie bietet Platz für viele Arten der künstlerischen Darstellung, wie z. B. Skulptur, Grafik, Typografie, Fotografie und Malerei. Alle Künstler sind herzlich eingeladen, sich auf der Webseite des Vereins zu bewerben. Ende der 90er-Jahre wurden bereits die ersten Straßenbibliotheken in Darmstadt und Hannover eröffnet. Oft hat man dafür die alten gelben Telefonzellen der Post umfunktioniert. Laut Wikipedia gibt es mittlerweile in Deutschland 386 öffentliche Bücherschränke. Ein Zeichen, wie beliebt die Einrichtung bei den Bürgern ist. In München steht bisher nur ein einziger Schrank. Doch das könnte sich bald ändern, wenn Bürger aus anderen Stadtteilen ihren eigenen fordern und auch selbst organisieren. Wir sind gespannt, in welchem Stadtteil der Nächste eröffnet wird.

 

Offener Bücherschrank am Nordbad,
Ecke Schleißheimer-/Elisabethstraße.
MVV: U 2 Hohenzollernplatz, Tram 12 und 27, Bus 53 und 144

 

Webseite des Vereins

Liste der öffentlichen Bücherschränke in Bayern

 

 

Rolling Stones München 2017

Stadt

„Servus miteinand, Minga“ Begeisterndes Konzert der Rolling Stones im Olympiastadion – ONE´S PRIME war dabei
Buchvorstellung von Julia Fischer

Stadt

Julia Fischer, Münchner Schauspielerin, Hörbuchsprecherin und Autorin spricht mit One's Prime über "ihr" München und…
Verlosung von Greenfee-Gutscheinen am Riedhof

Land

Wer noch auf Urlaub warten muss, kann auf dem traumhaften Gelände des Riedhofs einen Tag…
Partner

Zusätzliche Informationen

Herzlich Willkommen auf onesprime.de: Ihrem Onlineportal für München!

In der onesprime.de-Rubrik Stadt-News erfahren Sie alles rund um die schönste Stadt der Welt: München. Ob neue einzigartige Hotels in München ihre Pforten öffnen, etwas andere Waschsalons die Münchner locken oder eine neue Tram-Strecke eröffnet: Mit onesprime.de sind Sie immer auf dem Laufenden, was Stadt-Nachrichten in München betrifft, denn die onesprime.de-Autoren halten die Augen immer nach aktuellen Nachrichten aus München und Umgebung offen.

Wenn das Oktoberfest jährlich ruft, machen sich die onesprime.de-Autoren beispielsweise auf die Suche nach den exklusivsten Highlights, empfehlen Ihnen die schönsten Dirndl- und Lederhosen-Shops und wissen genau, zu welcher Uhrzeit Sie wann auf dem Oktoberfest sein müssen, um das Beste nicht zu verpassen. Oder suchen Sie für sich selbst oder Besucher ein Hotel in München? onesprime.de stellt Ihnen neue Hotels vor und nimmt alteingesessene genau unter die Lupe. Damit wissen Sie bestens Bescheid, in welchen Hotels in München es sich am besten Schlafen lässt.

München ist eine urbane Metropole, die sich jeden Tag selbst neu erfindet. Damit Sie ab sofort keine wichtigen Nachrichten und Neuerungen aus und in München verpassen, klicken Sie rein: auf onesprime.de!

Wir wünschen Ihnen viel Spaß auf onesprime.de – Ihrem Onlineportal für München.